2021Citroen e-Berlingo Elektroauto : Preise in UK

Die vollständigen Preise und technischen Daten für die fünf- oder siebensitzige Version des Elektro-Vans Citroen e-Berlingo wurden jetzt in Großbritannien bekannt gegeben. Die Preise bewegen sich zwischen £29.575 und £32.280 auf der Straße. Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen, die Auslieferung soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 erfolgen.

Der e-Berlingo ist ein Schwestermodell des Peugeot e-Rifter und des Opel Combo-e Life und teilt sich deren 134 PS starken Elektromotor, die 50-kWh-Batterie und die geschätzte Reichweite von 275 km. Wie seine Schwestermodelle kann der e-Berlingo mit bis zu 100 kW an öffentlichen Schnellladestationen aufgeladen werden. Dies ermöglicht eine Aufladung auf 80 % der Kapazität in nur 30 Minuten.

Das Aufladen zu Hause an einer Wallbox ist ebenfalls möglich, wobei eine 100%ige Aufladung siebeneinhalb Stunden bei der am häufigsten verfügbaren Geschwindigkeit von 7,4 kW dauert. Wenn Ihr Haus über einen Dreiphasen-Stromanschluss und eine kompatible Wallbox verfügt, können Sie das optionale Upgrade auf 11 kW On-Board-Charging wählen, mit dem die Batterie in weniger als fünf Stunden vollständig aufgeladen wird.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 134 km/h und es gibt drei Fahrmodi, die es dem Fahrer ermöglichen, Leistung und Reichweite je nach Bedarf auszubalancieren, beginnend mit dem Eco-Modus, der die Leistung auf 80 PS begrenzt und die Leistung der Klimaanlage und der Heizung für eine maximale Reichweite reduziert. Der Normal-Modus erlaubt eine Leistung von 107 PS und ist für die meisten alltäglichen Fahrsituationen geeignet, während Power die maximale Leistung von 134 PS freisetzt, wenn das Auto mit Passagieren oder Gepäck voll beladen ist.

Zwei Karosserielängen sind erhältlich: der 4,4 Meter lange M” (mit fünf Sitzen) und der 4,75 Meter lange XL” (mit sieben Sitzen). Beide sind unter 1,9 Meter hoch, so dass die Einfahrt in normale Parkhäuser und Garagen problemlos möglich ist. Alle Versionen verfügen über große Schiebetüren auf beiden Seiten, eine große Heckklappe und ein zu öffnendes Heckfenster.

Der XL hat ein maximales Kofferraumvolumen von 2.126 Litern bei umgeklappten Rücksitzreihen. Laut Citroën gibt es 26 separate Stauräume in der Kabine. Eine große Glasfläche, darunter ein optionales Panorama-Schiebedach, sorgt dafür, dass sich der Innenraum für alle Insassen hell und luftig anfühlt.

Feel bekommt 16-Zoll-Stahlräder mit Abdeckungen, LED-Tagfahrlicht, automatische Scheinwerfer, elektrische Außenspiegel und automatische Scheibenwischer. Im Innenraum gibt es Stoffbezüge, einen umklappbaren Beifahrersitz, eine im Verhältnis 60:30 umklappbare Bank in der zweiten Reihe und Ablagetische an der Rückseite der Vordersitze. An der Technikfront gibt es einen Acht-Zoll-Touchscreen mit Apple CarPlay und Android Auto.

Zu den verfügbaren Fahrerassistenz- und aktiven Sicherheitsfunktionen gehören schlüsselloser Zugang und Start, ein farbiges Head-up-Display, eine Berganfahrhilfe sowie vordere, seitliche und hintere Parksensoren. Eine Rückfahrkamera, intelligentes Fernlicht, eine elektrische Feststellbremse, ein Tempomat und eine Einparkhilfe sind ebenso enthalten wie eine aktive Sicherheitsbremse, ein Spurhalteassistent, ein Aufmerksamkeitsassistent und eine Anhängerstabilitätskontrolle. Grip- und Bergabfahrhilfe, Verkehrszeichenerkennung und Totwinkelüberwachung runden die Liste ab.

Neue Modelle Autos
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0