2022 Dacia Jogger (Motoren) :Preise und technische Daten 2021-09-03

Dacia hat den Vorhang für den Jogger gelüftet. Das 7-sitzige Modell ist das längste im aktuellen Dacia-Programm. Der Jogger wird zunächst mit Benzin- und Bi-Fuel-Motoren angeboten. Im Jahr 2023 wird es eine Hybridversion geben.

Der Jogger basiert auf einer verlängerten Version der CMF-B-Plattform, auf der bereits der neue Sandero (Supermini), der Sandero Stepway (Crossover) und der Logan (Limousine) basieren.

MOTOREN

Die Motorenpalette umfasst den neuen turboaufgeladenen 1.0 TCe 110 Dreizylinder mit 109 PS und 200 Nm Drehmoment. Die Kraft wird über ein Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder übertragen.

Der Jogger wird auch mit dem 1.0 TCe 100 Bi-Fuel mit einer Leistung von 99 PS erhältlich sein. Die Bi-Fuel-Version kombiniert einen 40-Liter-Gastank mit einem 50-Liter-Autogas-Tank für eine kombinierte Reichweite von bis zu 999 km.

Dacia kündigte an, dass im Jahr 2023 ein Hybridmodell folgen wird, das „der erschwinglichste 7-Sitzer-Hybrid auf dem Markt“ sein wird. Dies wird der erste Hybrid von Dacia sein und das zweite elektrifizierte Auto nach dem vollelektrischen Spring. Er wird mit der Hybridtechnologie der Renault-Gruppe ausgestattet sein, die einen 1,6-Liter-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren, einem Multimodus-Automatikgetriebe und einer 1,2-kWh-Batterie mit 230 Volt kombiniert.

Sie misst 4.547 mm in der Länge, 1.784 mm in der Breite und 1.632 mm in der Höhe. Der Radstand ist mit 2.897 mm um 293 mm länger als beim Sandero der Marke. Damit ist der Jogger das längste Fahrzeug im Programm des rumänischen Automobilherstellers, zumindest bis zum Erscheinen des Bigster-Flaggschiffs im Jahr 2022.

Die Karosserieteile sind bis zur B-Säule identisch mit dem Sandero Stepway, mit Crossover-Styling-Elementen und Y-förmigen LEDs. Das Modell verfügt außerdem über eine modulare Dachreling, die von vertikal auf horizontal umgestellt werden kann und bis zu 80 kg Gewicht tragen kann.

Innenraum

Die abgebildete Variante ist die limitierte „Extreme“-Edition. Sie verfügt über schwarze Akzente, Megalithgraue Unterfahrschutzplatten und Extreme-Schriftzüge. Es wird in fünf Farben angeboten, darunter Pearl Black, Slate Grey, Moonstone Grey, Glacier White und Terracotta Brown.

Das stärkste Verkaufsargument des Jogger ist die geräumige Kabine mit einer Dreierkonfiguration. Nach Angaben von Dacia bietet die Kabine Platz für bis zu 7 erwachsene Passagiere und bietet 855 mm Kopffreiheit und 127 mm Kniefreiheit in der dritten Reihe. Die Sitze können in mehr als 60 verschiedenen Konfigurationen angeordnet werden.

Je nach Position der Sitze reicht der Laderaum von 160-213 Litern in der siebensitzigen Konfiguration bis zu 708-842 Litern in der fünfsitzigen Konfiguration. Der maximale Laderaum kann bis zu 1.819 Liter betragen, wenn die dritte Reihe entfernt und die zweite Reihe umgeklappt wird. Darüber hinaus gibt es weitere 24 Liter Stauraum in verschiedenen Fächern rund um den Innenraum.

Das Armaturenbrett ist mit dem des Sandero identisch. Das heißt, Sie erhalten einen 8-Zoll-Touchscreen. Das Flaggschiff Media Nav unterstützt drahtlose Android Auto- und Apple CarPlay-Konnektivität, ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern und zwei USB-Anschlüsse. Funktionen wie beheizbare Vordersitze, Klimatisierung mit digitaler Anzeige, automatische Scheibenwischer und elektrische Parkbremse werden als Sonderausstattung angeboten.

Das neue Modell verfügt über sechs Airbags und eine Reihe verfügbarer ADAS-Systeme wie Notbremsassistent, Toter-Winkel-Warner, Parkassistent, Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsregelanlage und Geschwindigkeitsbegrenzer.

Der Dacia Jogger wird ab November 2021 vorbestellbar sein, die ersten Auslieferungen sind für das erste Quartal 2022 geplant. Seine offizielle Premiere wird das Modell in wenigen Tagen auf der IAA Mobilität 2021 in München feiern.

Neue Modelle Autos
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/autos/public_html/wp-includes/functions.php on line 5107

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/autos/public_html/wp-content/plugins/cookie-law-info/public/modules/script-blocker/script-blocker.php on line 490